imalta Frontpic
Reisebüro für Malta

Buchung & Beratung:
Web: http://tours.imalta.de/
Tel.: (+49) 07705 919 379
Fax: (+49) 07705 919 378
Email: info@imalta.de

Erfahrungsberichte:
Dietmar S. hat an den folgenden Reisen teilgenommen:Jeep Safari, Roller, Hotel in St. Julians mit Transfers und Fähre nach Malta
Das hat er über die Reisen zu sagen: Hallo Herr Wagner, da wir (leider) nun wieder a ... mehr

Sprachkurs in Malta
Malta Sprachkurs in English

Malta ist ideal um die Englische Sprache zu erlernen! Wir bieten Sprachkurse für Studenten, 30+ Lerner, Business Kurse, Einzelkurse, Individualkurse mit ...
Jetzt online auf iMalta.de anfragen >> Sprachkurse in Malta

Seite weiterempfehlen Seite drucken Seite zu den Favoriten Kommentar schreiben

Stefan M.

Stefan lebt seit mitte März 2007 auf Malta und absolviert ein Praktikum bei Heritage Malta, der nationalen Organisation für Kulturerbe, Museen und Denkmalpflege. Er lebt zusammen mit einer Maltesischen Gastfamilie in San Gwann und wird noch bis Anfang August 2007 auf Malta bleiben. Er hat uns erzählt wie er nach Malta gekommen ist und wie sein Leben unter den Maltesern bisher verlief.

1. Was war dein erster Eindruck von Malta?

Sehr windig. *lacht*

2. Wie bist du zu Heritage Malta gekommen?

Ich habe vor zwei Jahren eine Pauschalreise nach Malta unternommen und habe zu dieser Zeit meine ersten Eindrücke von der Insel und über Heritage Malta gesammelt. Daraufhin habe ich mich aus Eigeninitiative bei Heritage Malta um einen Praktikumsplatz mit dem Inhalt
Kunstgeschichte, Dokumentation, Präsentation, Management und PR im Museum beworben. Nachdem mir die Praktikumsstelle zugesagt wurde, beantragte ich ein Stipendi ...

... um vom EU-Projekt Leonardo Da Vinci zur Finanzierung meines Aufenthaltes auf Malta.

3. War Malta dein Entschluss oder hat es sich einfach so ergeben?

Malta wirbt mit 7000 Jahren erlebbarer Geschichte. Als Museologie-Student auf der Suche nach einer abwechslungs-und erfahrungsreichen Praxisstelle, war dies natürlich die Voraussetzung für meine Entscheidung für Malta. Das meist schöne Wetter ist eine positive Ergänzung dazu.

4. Was ist dein Aufgabenbereich bei Heritage Malta?

Ich bin hauptsächlich im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikations-Management und IT beschäftigt. Zusammen mit meinen Kenntnissen einer früheren Informatiker-Ausbildung entwickle ich ein Internetprojekt zur Präsentation von Maltas Museen und Kulturstätten, das gleichzeitig als Basis für eine digitale, datenbankbasierte OBJEKTDOKUMENTATION dienen wird.

5. Hast du viel Kontakt mit Maltesern bei deiner Arbeit?

Im Moment arbeite ich die meiste Zeit alleine. Die Malteser mit denen ich zu tun habe sind sehr freundlich. Leider sind die meisten Entscheidungswege sehr lang und unüberlegt. Für jede Kleinigkeit muss die Erlaubnis des Vorgesetzten eingeholt werden. Die deutsche Bürokratie wird hier also sogar noch übertroffen. Auch die Arbeitsmoral ist eine andere als ich es gewohnt bin.

6. Ist es leicht Kontakte zu Maltesern zu schließen?

Ja und Nein. Man kommt leicht mit Maltesern ins Gespräch und unterhält sich auch gerne miteinander, jedoch endet hier auch schon wieder alles. Dass man einmal die Handynummern austauscht oder sich miteinander verabredet, gibt es nur sehr selten. Ich habe das Gefühl
das sie lieber unter sich sind und bleiben wollen. Aber da es auf der Insel genug internationales Publikum in Form von Austauschstudenten oder Sprachschülern gibt, kommen die "sozialen Kontakte" dennoch nicht zu kurz.

7. Da du in San Gwann wohnst, aber in Kalkara deine Praktikumsstelle ist, musst du mit Sicherheit viel Bus fahren. Was für Eindrücke hast du von den Maltesischen Busfahrern bekommen?

Die Busfahrer erscheinen sehr unfreundlich. Man sollte immer möglichst passend bezahlen, da man sonst zu wenig Wechselgeld bekommt. Wenn man nicht gerade an größeren Bus-Knotenpunkten ein- und aussteigt, sollte man sehr vorsichtig sein, da die Busfahrer oft nicht anhalten, sondern
nur sehr langsam fahren. Außerdem wird man nur mitgenommen, wenn man winkt. Der Fahrstil ist auch nicht gerade gemäßigt, viele Malteser bekreuzigen sich bei Fahrtantritt, egal ob jung oder alt.
Auswandern nach Malta

Buch Auswandern nach Malta

Das Buch "Auswandern nach Malta" ist für Auswanderer, Studenten & Schüler, Praktikanten, Langzeiturlauber, Rentner und Arbeiter, welche die Maltesischen Inseln als Ihr neues Lebensdomizil für eine bestimmte Zeit oder für immer ausgewählt haben.

Auswandern nach Malta

Auswanderer Paket

In dem Paket enthalten ist eine Landkarte, PrePaid Sim-Karte, Restaurant Guide, Heritage Map, Auswanderer-Buch, The MaZe (Strassenplan).



Ihr Kommentar dazu:         


Der Kommentar wird erst nach
einer Überprüfung freigeschaltet!

 
 

Stine:
Ich bin seit dem 1. Sept. in einem Praktikum in Zurrieq...fuehre ein Kontaktbuero.Ziel: deutsch-maltesische Verbindungen in Sachen Bildung, Wirtschaft und Tourismus herstellen.Wenn du magst schreib mir eine Mail - stine.ang.info@gmail.de Lg


 

Das könnte Sie interessieren:


Neue Navigation

Impressum | Kontakt | Sitemap | Unsere Richtlinien | Copyright 2006 - 2017 iMalta.de