imalta Frontpic
Reisebüro für Malta

Buchung & Beratung:
Web: http://tours.imalta.de/
Tel.: (+49) 07705 919 379
Fax: (+49) 07705 919 378
Email: info@imalta.de

Erfahrungsberichte:
Dietmar S. hat an den folgenden Reisen teilgenommen:Jeep Safari, Roller, Hotel in St. Julians mit Transfers und Fähre nach Malta
Das hat er über die Reisen zu sagen: Hallo Herr Wagner, da wir (leider) nun wieder a ... mehr

Auflüge in Malta
16 Ausflüge in Malta, Gozo & Comino

Unser Tipp: Ausflug zur Blauen Lagune bei Comino! Transfer von und zu Ihrer Unterkunft ist im Preis inbegriffen, als auch Getränke, ein Buffet mit ...
Jetzt alle Ausflüge ansehen >> Malta Ausflüge und Touren

Seite weiterempfehlen Seite drucken Seite zu den Favoriten Kommentar schreiben
Bild mit 21017 Bytes

Stine Benick

Stine Benick macht ein Praktikum in Zurrieq, einer Stadt auf Malta. Was sie während ihrer Zeit bisher erlebt hat, könnt ihr hier nachlesen:

1. Wie bist du nach Malta gekommen?

Nach meiner Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin mit Schwerpunkt Fremdsprachen und dem Abschluss des Fachabiturs, wurde mir von der Schulleitung dieses Praktikum vorgeschlagen. Nach kurzer Überlegung habe ich angenommen.

2. Für wie lange wirst du auf Malta bleiben und was sind deine Aufgabenbereiche bei dem Praktikum?

Ich bin seit dem 1. September 2007 auf Malta und werde hier noch bis zum 30. November bleiben. Die Dauer des Praktikums beträgt insgesamt 6 Monate, von denen jeweils 3 auf Malta ...

... & Deutschland abgeleistet werden. Bei dem Praktikum auf Malta handelt es sich um ein Projekt der Europäischen Union. Ziel ist es die internationale Gemeinschaft zu fördern.

Zurrieq (Malta) und Angermünde (Deutschland) sind seit dem 3. September Partnerstädte. Meine Aufgaben sind zum einen verschiedene deutsche und maltesische Firmen und Schulen anzuschreiben, um Zusammenarbeit und Partnerschaften anzubieten, zum anderen betreibe ich Aufklärungsarbeit und halte Präsentationen, in denen ich die Stadt Angermünde und die umliegende Region, sowie Deutschland, vorstelle und erläutere.

3. Wie gefällt dir die Stadt Zurrieq?

Zurrieq ist eine gemütliche, ruhige Stadt im Süd-Westen Maltas. Die meisten Touristen kommen nur auf dem Weg zur Blauen Grotte durch die Stadt . Ansonsten ist es hier sehr maltesisch geblieben, nicht so wie in den Ballungszentren an der Ostküste: Valletta, Sliema und St. Julians.

4. Wo bist du für die Zeit untergebracht?

Ich wohne in einer Gastfamilie. Anfänglich wollte ich eigentlich eine Wohnung nehmen, aber die Person die für mich verantwortlich ist, hat mir angeboten mit ihm und seiner Familie zu wohnen. Das Angebot habe ich dann auch angenommen. Leider gibt es in der Familie nur wenig Harmonie und die Stimmung ist oft sehr kalt. Zudem ist die Umgangssprache leider vorwiegend maltesisch.

5. Wie schwer oder leicht ist dir die Umstellung von Deutschland auf Malta gefallen?

Die Umstellung war am Anfang sehr schwer, da hier doch vieles anders ist als in Deutschland, aber nach einiger Zeit gewöhnt man sich an vieles und mittlerweile gefällt es mir hier auch sehr gut. Ich könnte mir aber nicht vorstellen für immer in Malta zu bleiben.

6. Welche Unterschiede sind dir vor allem zwischen Deutschland und Malta aufgefallen?

Es scheint überhaupt keine Verkehrsordnung hier zu geben. Außerdem fehlt mir die Natur (Wiesen, Blumen, Bäume) – das gibt es hier überhaupt nicht, oder kaum. Die Landschaft wirkt sehr trostlos.
Ein weiterer Unterschied ist die Mentalität. Die Menschen hier sind zwar offen, freundlich und kommen sofort auf einen zu, aber man kommt bei ihnen nicht über einen gewissen Punkt hinaus um eine tiefere Freundschaft zu entwickeln. Man hat auch ab und zu das Gefühl, dass sie einen nicht wirklich akzeptieren wollen.

7. Gibt es Probleme bei der Verständigung mit den Einwohnern von Zurrieq?

Mit der englischen Sprache habe ich keine Probleme und die meisten in Zurrieq sprechen auch Englisch. Nebenbei lerne ich auch ein bisschen Maltesisch.

8. Was vermisst du am meisten aus Deutschland?

Was ich sehr vermisse ist die deutsche Ordnung (besonders im Strassenverkehr) und Umweltbewusstsein.
Auswandern nach Malta

Buch Auswandern nach Malta

Das Buch "Auswandern nach Malta" ist für Auswanderer, Studenten & Schüler, Praktikanten, Langzeiturlauber, Rentner und Arbeiter, welche die Maltesischen Inseln als Ihr neues Lebensdomizil für eine bestimmte Zeit oder für immer ausgewählt haben.

Auswandern nach Malta

Auswanderer Paket

In dem Paket enthalten ist eine Landkarte, PrePaid Sim-Karte, Restaurant Guide, Heritage Map, Auswanderer-Buch, The MaZe (Strassenplan).



Ihr Kommentar dazu:         


Der Kommentar wird erst nach
einer Überprüfung freigeschaltet!

 
 

Enrico K:
Bin mit ihr zur Schule gegangen. Nicht schlecht.


 

Das könnte Sie interessieren:


Neue Navigation

Impressum | Kontakt | Sitemap | Unsere Richtlinien | Copyright 2006 - 2017 iMalta.de