imalta Frontpic
Reisebüro für Malta

Buchung & Beratung:
Web: http://tours.imalta.de/
Tel.: (+49) 07705 919 379
Fax: (+49) 07705 919 378
Email: info@imalta.de

Erfahrungsberichte:
Dietmar S. hat an den folgenden Reisen teilgenommen:Jeep Safari, Roller, Hotel in St. Julians mit Transfers und Fähre nach Malta
Das hat er über die Reisen zu sagen: Hallo Herr Wagner, da wir (leider) nun wieder a ... mehr

Auflüge in Malta
16 Ausflüge in Malta, Gozo & Comino

Unser Tipp: Ausflug zur Blauen Lagune bei Comino! Transfer von und zu Ihrer Unterkunft ist im Preis inbegriffen, als auch Getränke, ein Buffet mit ...
Jetzt alle Ausflüge ansehen >> Malta Ausflüge und Touren

Seite weiterempfehlen Seite drucken Seite zu den Favoriten Kommentar schreiben
San Pawl il-Bahar / St. Pauls Bay

San Pawl il-Bahar / St. Pauls Bay

San Pawl il-Bahr liegt im Norden direkt an der St. Pauls Bucht (gleichnamig). Durch die neugebaute Schnellstraße, welche sich entlang der Stadt zieht, gelangt man weiter in die nördlichen Regionen von Malta, wie Mellieha oder den Fährhafen Richtung Gozo, Cirkewwa. Die Stadt selbst ist stark verwachsen mit Bugibba & Qwara. Man weiß selbst kaum, wo San Pawl il-Bahar anfängt und aufhört – dass wissen wohl wenn überhaupt nur die Behörden.

Neues aus Malta

Kinnie im Malta Shop bestellen (24. März 2017)

Gozo hat ein Wahrzeichen weniger (8. März 2017)

TV Reportage in Malta - Deutsche Auswanderer gesucht (24. Januar 2017)

Xemxija, ein kleinerer Ort, liegt direkt neben der Stadt. St. Pauls Bay, Xemxija, Bugibba & Qwara sind Touristengebiete – hier finden sich viele Hotels, Ferienunterkünfte, Restaurants, Souvenir-Läden, Cafés, ein Casino und andere Tourismusangebote. Erwähnenswert ist die kilometerlange Promenade, welche sich beinahe entlang der gesamten Küste zieht. Leider gibt es keinen natürlichen Sandstrand, sondern nur Felsenklippen mit Einstiegsmöglichkeiten ins Meer über Treppen. Vor nicht langer Zeit wurde dort jedoch ein kleiner künstlicher Strand angelegt – jedoch nicht vergleichbar mit einem echten Strand! Von der Promenade genießt man einen schönen Blick auf die Bucht und die gegenüberliegenden Inseln (St. Pauls Islands). Hier soll im Jahre 59 n.Chr. der Apostel Paulus Schiffbruch erlitten haben, als er als Gefangener auf dem Weg nach Rom war. Der Apostel, als auch die gesamte Schiffsbesatzung, konnten sich ans Festland retten. Kurze Zeit später erkrankte der Vater der anführenden römischen Truppen und wurde vom Apostel geheilt. Zum Dank trat dieser dem Christentum bei. Auf der Insel wurde zu Ehren Paulus eine 12 m hohe Statue errichtet.

 

Karte von San Pawl il-Bahar / St. Pauls Bay



Spam (bitte geben Sie bei Zahl die Zahlen aus dem Bild ein, um Ihre Anfrage abzusenden - dies ist ein Schutz gegen Spam): 

Ihr Kommentar dazu:         



Der Kommentar wird erst nach
einer Überprüfung freigeschaltet!

 
 
Noch keine Kommentare vorhanden.
 

Das könnte Sie interessieren:


Neue Navigation

Impressum | Kontakt | Sitemap | Unsere Richtlinien | Copyright 2006 - 2017 iMalta.de