imalta Frontpic
Reisebüro für Malta

Buchung & Beratung:
Web: http://tours.imalta.de/
Tel.: (+49) 07705 919 379
Fax: (+49) 07705 919 378
Email: info@imalta.de

Erfahrungsberichte:
Dietmar S. hat an den folgenden Reisen teilgenommen:Jeep Safari, Roller, Hotel in St. Julians mit Transfers und Fähre nach Malta
Das hat er über die Reisen zu sagen: Hallo Herr Wagner, da wir (leider) nun wieder a ... mehr

Malta Karte mit Bus
Malta Karte

Neue Buslinien sind enthalten! Die Touristen-Karte ist die genauste Karte von den Maltesischen Inseln, Malta & Gozo. Die Informationen auf der Karte bieten ...
Jetzt online bestellen bei iMalta.de >> Malta Karte

Seite weiterempfehlen Seite drucken Seite zu den Favoriten Kommentar schreiben
Vittoriosa (Birgu)

Vittoriosa (Birgu)

Vittoriosa(Birgu) ist wohl die schönste der Landzungen südöstlich von Valletta. Die Stadt war die erste Siedlungsstelle des heutigen Gebietes um Valletta. Als die Johanniter 1530 nach Malta kamen, errichteten sie ihre  Bleibe vorerst in Vittoriosa und bauten dort die Befestigungsanlagen und das Fort St. Angelo aus. Im Jahr 1571, nach der großen Belagerung der Türken, sind die Ritter nach Valletta umgezogen.

Neues aus Malta

Kinnie im Malta Shop bestellen (24. März 2017)

Gozo hat ein Wahrzeichen weniger (8. März 2017)

TV Reportage in Malta - Deutsche Auswanderer gesucht (24. Januar 2017)

Birgu hat heute 3000 Einwohner und ebenso imposante Befestigungsanlagen wie Valletta. Beinahe an jeder Ecke in der Stadt gibt es etwas zu erleben. Am Besten betritt man die Stadt Christliche Statue an einer Hauswanddurch die Couvre Porte, die 2002 restauriert wurde. Oberhalb liegt ein modernes Tor, das die Befestigungsmauer der Poste de Provence nun als Autostraße durchbricht.

An der Promenade des Dockyard Creek reihen sich die San Lwarenz Kirche, das Maritime Museum, das Casino di Venezia und Birgu Marina (Captains Palace) aneinander. Auf diesem Weg gelangt man auch über eine kleine Brücke zu dem Fort St. Angelo. Im Moment ist dies der einzigste Zugang zu dem Fort, geplant ist jedoch eine Hängebrücke. Von dem Fort hat man einen schönen Ausblick auf Valletta und den Grand Harbour.

GondolerAuf der anderen Seite der Halbinsel, neben dem Kalkara Creek, erhebt sich eine wunderschöne Promenade über dem Meer. Von dort hat man einen unglaublich schönen Blick auf Valletta, Kalkara und der Einfahrt des Grand Harbour(Großen Hafen).

Die kleinen Straßen in Vittoriosa sind wunderschön und bieten etwas Geschichtsträchtiges. Im Zentrum befindet sich der Victory Square(Misrah ir-Rebha). Auf dem Platz befinden sich zwei Statuen. Die weiße Statue des St. Lorenz wurde 1880 erbaut. Die grüne Statue soll die Große Belagerung von 1565 in Erinnerung behalten. Die Statue ist als Victory Monument bekannt und wurde in 1705 erbaut.

Weitere Informationen:
- Sehenswertes

Karte von Vittoriosa/Birgu

Video vom Fort St. Angelo in Vittoriosa(Birgu)

Sie müssen sich den Flash Player herunter laden um diese Filme anzusehen.



Spam (bitte geben Sie bei Zahl die Zahlen aus dem Bild ein, um Ihre Anfrage abzusenden - dies ist ein Schutz gegen Spam): 

Ihr Kommentar dazu:         



Der Kommentar wird erst nach
einer Überprüfung freigeschaltet!

 
 
Noch keine Kommentare vorhanden.
 

Das könnte Sie interessieren:


Neue Navigation

Impressum | Kontakt | Sitemap | Unsere Richtlinien | Copyright 2006 - 2018 iMalta.de