imalta Frontpic
Reisebüro für Malta

Buchung & Beratung:
Web: http://tours.imalta.de/
Tel.: (+49) 07705 919 379
Fax: (+49) 07705 919 378
Email: info@imalta.de

Erfahrungsberichte:
Dietmar S. hat an den folgenden Reisen teilgenommen:Jeep Safari, Roller, Hotel in St. Julians mit Transfers und Fähre nach Malta
Das hat er über die Reisen zu sagen: Hallo Herr Wagner, da wir (leider) nun wieder a ... mehr

Sprachkurs in Malta
Malta Sprachkurs in English

Malta ist ideal um die Englische Sprache zu erlernen! Wir bieten Sprachkurse für Studenten, 30+ Lerner, Business Kurse, Einzelkurse, Individualkurse mit ...
Jetzt online auf iMalta.de anfragen >> Sprachkurse in Malta

Seite weiterempfehlen Seite drucken Seite zu den Favoriten Kommentar schreiben
Tarxien Tempel

Tarxien Tempel

Die wohl berühmtesten Tempel Maltas befinden sich in dem Ort Tarxien und werden als die Tarxien Tempel bezeichnet. Sie wurden im Jahre 1916 durch einen Zufall enteckt. Angeblich beklagte sich ein Bauer über zu viele große Steine in seinem Feld, dadurch wurde ein Archäologe aufmerksam. Es wird vermutet, dass die Tempelanlagen Teil einer großen Siedlung waren. Die Ausgrabungszeit betrug 5 Jahre. Gefunden hat man gewaltige Steinquader in vier verschiedenen Tempelkomplexen. Der bedeutendste Fund ist eine Statue von einer Frau, von der jedoch nur noch die Beine und ein Teil des Rumpfes übrig ist. Es wird angenommen, dass es sich hierbei um die Fruchtbarkeitsgöttin handelte. In den Wänden sind kunstvolle Skulpturen eingeritzt. Die Tarxien-Phase wird auf 3000-2500v.Chr. gedeutet.

Neues aus Malta

Kinnie im Malta Shop bestellen (24. März 2017)

Gozo hat ein Wahrzeichen weniger (8. März 2017)

TV Reportage in Malta - Deutsche Auswanderer gesucht (24. Januar 2017)

Kurze Frage an Euch: In Malta gibt es nur wenige Bäume, zu dieser Zeit, also 3000-2500v.Chr., gab es wahrscheinlich noch weniger. Wie wurden die Steinquader an Ihre Stelle bewegt? Wie man sich vorstellen kann sind diese nicht gerade leicht, sondern mehrere Tonnen schwer! Antwort

Tarxien Tempel in PaolaDie Tarxien Tempel sind interessant und nicht wie bei anderen Tempelanlagen, wie zum Beispiel der von Borg in-Nadur in Birzebbugia, gibt es hier einiges zu sehen. Kleinere Schilder vor den verschiedenen Räumen/Artefakten beschreiben und erklären was man sehen kann. Der Tempel ist nicht besonders groß, aber dennoch aufschlußreich.

Eintritt beträgt 2,40 Euro für Erwachsene, 1,20 Euro für Studenten und 0,60 Euro für Kinder.

Öffnungszeiten: Mo-Sa 8-17, So bis 16.15; 16.6.-30.9. täglich bis 14 Uhr, an Feiertagen geschloßen.

Tarxien Tempel

3.5 stars Stimmen: 5 .

Kartenverzeichnis von den Tarxien Tempeln


Video vom Tarxien Tempel

Sie müssen sich den Flash Player herunter laden um diese Filme anzusehen.



Spam (bitte geben Sie bei Zahl die Zahlen aus dem Bild ein, um Ihre Anfrage abzusenden - dies ist ein Schutz gegen Spam): 

Ihr Kommentar dazu:         



Der Kommentar wird erst nach
einer Überprüfung freigeschaltet!

 
 

Wilfried Völsch:
Ich war da. Von der Eingangsseite erhält man einen viel besseren Eindruck von diesem sehenswerten Tempel!


 

Das könnte Sie interessieren:


Neue Navigation

Impressum | Kontakt | Sitemap | Unsere Richtlinien | Copyright 2006 - 2017 iMalta.de