imalta Frontpic
Reisebüro für Malta

Buchung & Beratung:
Web: http://tours.imalta.de/
Tel.: (+49) 07705 919 379
Fax: (+49) 07705 919 378
Email: info@imalta.de

Erfahrungsberichte:
Dietmar S. hat an den folgenden Reisen teilgenommen:Jeep Safari, Roller, Hotel in St. Julians mit Transfers und Fähre nach Malta
Das hat er über die Reisen zu sagen: Hallo Herr Wagner, da wir (leider) nun wieder a ... mehr

Malta Karte mit Bus
Malta Karte

Neue Buslinien sind enthalten! Die Touristen-Karte ist die genauste Karte von den Maltesischen Inseln, Malta & Gozo. Die Informationen auf der Karte bieten ...
Jetzt online bestellen bei iMalta.de >> Malta Karte

Seite weiterempfehlen Seite drucken Seite zu den Favoriten Kommentar schreiben

Nautic Team Gozo, Tauchkurse, Spezialkurse, Tauchgänge, Nitrox, Ausrüstungsverleih, Gruppenrabatte, Tauchtauglichkeitsprüfung, Kameras, Flughafentransfer, Tauchen mit Kindern, Behindertentauchen.

 

Noch ein Wrack für Gozo



















Noch ein Wrack für Gozo

Bei dem versenkten Schiff handelt es sich um den ehemaligen Minensucher "Boltenhagen", der Ende der 60er Jahre in Wolgast, heutiges Mecklenburg-Vorpommern, bei der Peene-Werft gebaut worden war. Nach dem Verkauf nach Malta im Jahre 1996 diente es der AFM - "Armed Forces of Malta" - als Patrouillenboot "PM 29" zur Kontrolle des maltesischen Seegebiets. Das geschichtsträchtige Schiff ist an die 50 Meter lang, 7,2 Meter breit und es liegt auf einer Tiefe von cirka 35 Metern. Die Aufbauten fangen bereits bei 16 Meter an.

Neues aus Malta

Kinnie im Malta Shop bestellen (24. März 2017)

Gozo hat ein Wahrzeichen weniger (8. März 2017)

TV Reportage in Malta - Deutsche Auswanderer gesucht (24. Januar 2017)

Das neue Wrack liegt ganz in der Nähe des legendären Schleppers "Rozi". Durch die Nähe zum Riff lohnt sich eine ausgedehnte Entdeckungstour des Wracks, die man auf dem flachen Plateau angenehm beenden kann. Stolz und aufrecht liegt es nun auf dem Sandboden und liefert damit ansprechende Fotomotive sowie außen als auch innen. Dank der Positionierung der "PM 29" an der Nordküste Maltas lässt sich das Schiff bequem als Bootstauchgang von Gozo aus planen. Das neue Wrack liegt ganz in der Nähe des legendären Schleppers "Rozi".

Regelmäßige Touren bietet unter anderem das "Nautic Team" an. Die Basis unter deutscher Leitung gibt es seit 13 Jahren auf der Mittelmeerinsel Gozo, Malta. Zum Serviceangebot gehören die Tauchausbildung nach CMAS und PADI Richtlinien, Nitroxtauchen und diverse Spezialbrevets wie Wracktauchen, Ozeanologie, Tauchen in Meereshöhlen, außerdem Kinderausbildung und Fotokurse.

Tauchplätze auf Gozo

Die besten Tauchgänge erlebten wir in Gozo an der Westküste. Hier liegen 3 traumhafte Tauchplätze direkt nebeneinander, der Inland-Sea, das Blue Hole mit dem Azure-Window und der Fungus Rock.
Außerdem gibt es an der Nordküste westlich von Marsalforn noch den Reqqa Point, ebenfalls ein beliebter Tauchplatz.

Alle diese Tauchplätze sind von Land aus, d.h. ohne Boot, erreichbar. Als Mietwagen empfiehlt sich dabei ein Allrad-Jeep. Der Weg zum Wasser ist dann jedoch stets mit mehr oder weniger mühsamen Kraxeleien in Ausrüstung verbunden, demnach also nicht gerade "easy diving". Bei hohen Umgebungstemperaturen daher immer ausreichend Wasser sowohl zum Trinken als auch zum Kühlen des Körpers (Kopf!) mitnehmen! mehr

 

Tauchen in Malta & Gozo

Gute Sichtbedingungen (sogar in 50 Metern Tiefe hat man noch eine Sicht von 30 Metern in klarem Wasser) und angenehme Wassertemperaturen (sogar im Winter nicht weniger als 13 Grad) sowie viele Tauchplätze und die kurzen Flugzeiten machen die Maltesischen Inseln zu einem interessanten Reiseziel für Taucher. Die beste Reisezeit für Taucher ist zwischen April und September. mehr

 

*Alle Angaben ohne Gewähr



Spam (bitte geben Sie bei Zahl die Zahlen aus dem Bild ein, um Ihre Anfrage abzusenden - dies ist ein Schutz gegen Spam): 

Ihr Kommentar dazu:         



Der Kommentar wird erst nach
einer Überprüfung freigeschaltet!

 
 
Noch keine Kommentare vorhanden.
 

Das könnte Sie interessieren:


Neue Navigation

Impressum | Kontakt | Sitemap | Unsere Richtlinien | Copyright 2006 - 2017 iMalta.de