imalta Frontpic
Reisebüro für Malta

Buchung & Beratung:
Web: http://tours.imalta.de/
Tel.: (+49) 07705 919 379
Fax: (+49) 07705 919 378
Email: info@imalta.de

Erfahrungsberichte:
Dietmar S. hat an den folgenden Reisen teilgenommen:Jeep Safari, Roller, Hotel in St. Julians mit Transfers und Fähre nach Malta
Das hat er über die Reisen zu sagen: Hallo Herr Wagner, da wir (leider) nun wieder a ... mehr

Malta Karte mit Bus
Malta Karte

Neue Buslinien sind enthalten! Die Touristen-Karte ist die genauste Karte von den Maltesischen Inseln, Malta & Gozo. Die Informationen auf der Karte bieten ...
Jetzt online bestellen bei iMalta.de >> Malta Karte

Seite weiterempfehlen Seite drucken Seite zu den Favoriten Kommentar schreiben
Keine Sonnencreme kann vollkommenen Schutz gewährleisten

Keine Sonnencreme kann vollkommenen Schutz gewährleisten

„Es gibt keinen Sonnenblocker, oder eine Sonnencreme, die vollkommenen Schutz vor den gefährlichen UV-Strahlen während den heißen Sommertagen gewährleistet“, warnt die Europäische Kommission.

Auf vielen Sonnencremen findet man Behauptungen, die den totalen Sonnenschutz versprechen – man muss sich jedoch im Klaren sein,...

...dass diese Angaben nicht stimmen. Sogar die Sonnencremen für Babys und Kinder können keinen vollkommenen Schutz gewährleisten, ganz besonders vor den gefährlichen UVA-Strahlen, welche Hautalterung und Hautkrebs verursachen.

Buchen Sie einen Tagesauflug zum Strand (Abholung von Ihrem Hotel): jetzt anfragen >> info@imalta.de oder Tel.: 07705 919 379

Wir bieten auch Touren rund um Malta, Gozo und Comino und erstellen auch gerne ein individuelles Angebot für Sie. Gruppentouren und private Touren sind ebenfalls möglich. Kontaktieren Sie uns >> info@imalta.de oder Tel.: 07705 919 379
>> Unsere Gruppentouren finden Sie hier

Neues aus Malta

Kinnie im Malta Shop bestellen (24. März 2017)

Gozo hat ein Wahrzeichen weniger (8. März 2017)

TV Reportage in Malta - Deutsche Auswanderer gesucht (24. Januar 2017)

Der Sonnenschutz-Faktor, welcher auf den Produkten angezeigt wird, schützt nicht von den gefährlichen UVA-Strahlen. Der Sonnenschutz-Faktor ist eine Maßeinheit für den Schutz vor Sonnenbrand, welcher von den UVB-Strahlen (UVB-Strahlen sind eine andere Art der UV-Strahlen) herrührt. Jeder Sonnenschutz-Faktor über 50 erhöht nicht die Sicherheit gegen Sonnenbrand und UVB Strahlen. Wenn man die Sonnencreme richtig anwendet, ist ein Sonnenschutz-Faktor von 15 bis 25 für eine Person mit normaler Haut ausreichend.

Die Europäische Kommission möchte einige Aufschriften, welche Irreleitend sind, nun verbieten.

Ausserdem empfiehlt die Kommission folgende Punkte einzuhalten um sich vor den gefährlichen Sonneneinstrahlungen zu schützen:

1. Benutzen Sie Sonnencreme-Produkte nur als eine von vielen Maßnahmen um sich zu schützen.

2. Vermeiden Sie die starken Sonneneinstrahlungen während der Mittagszeit, in der Regel zwischen 11 bis 15 Uhr.

3. Falls es für Sie nicht möglich ist den Einstrahlungen auszuweichen, sollten Sie Ihren Körper davor bedecken.

4. Hüte und Sonnengläser können einen zusätzlichen Schutz bieten.

5. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlungen bei Kindern und Babys.

6. Benutzen Sie Sonnenschutz-Produkte gegen UVB- und UVA-Strahlen.

7. Verwenden Sie die Sonnencreme mehrmals um den Schutz der versprochen wurde zu erreichen.

8. Tragen Sie eine ausreichende Menge an Sonnencreme auf. (Um einen ausreichenden Schutz zu gewährleisten, benötigt man eine Menge von 2mg/cm2 an Sonnencreme. Die Menge um einen erwachsenen Mann zu versorgen liegt durchschnittlich bei 6 Teelöffeln. Das Produkt sollte mehrmals angewendet werden, vor allem nach dem Baden und Abtrocknen.)



Spam (bitte geben Sie bei Zahl die Zahlen aus dem Bild ein, um Ihre Anfrage abzusenden - dies ist ein Schutz gegen Spam): 

Ihr Kommentar dazu:         



Der Kommentar wird erst nach
einer Überprüfung freigeschaltet!

 
 
Noch keine Kommentare vorhanden.
 

Das könnte Sie interessieren:


Neue Navigation

Impressum | Kontakt | Sitemap | Unsere Richtlinien | Copyright 2006 - 2017 iMalta.de