imalta Frontpic
Reisebüro für Malta

Buchung & Beratung:
Web: http://tours.imalta.de/
Tel.: (+49) 07705 919 379
Fax: (+49) 07705 919 378
Email: info@imalta.de

Erfahrungsberichte:
Dietmar S. hat an den folgenden Reisen teilgenommen:Jeep Safari, Roller, Hotel in St. Julians mit Transfers und Fähre nach Malta
Das hat er über die Reisen zu sagen: Hallo Herr Wagner, da wir (leider) nun wieder a ... mehr

Sprachkurs in Malta
Malta Sprachkurs in English

Malta ist ideal um die Englische Sprache zu erlernen! Wir bieten Sprachkurse für Studenten, 30+ Lerner, Business Kurse, Einzelkurse, Individualkurse mit ...
Jetzt online auf iMalta.de anfragen >> Sprachkurse in Malta

Seite weiterempfehlen Seite drucken Seite zu den Favoriten Kommentar schreiben
Three Cities

Cottonera(Three Cities) - die 'drei Städte': Vittoriosa, Cospicua und Senglea

Der Begriff Cottonera beschreibt die drei Städte: Vittoriosa(Birgu), Senglea(L'Isla) und Cospicua(Bormla). Die mittlere Landzunge, Vittoriosa, war die einzigste der 3 Halbinseln, die bei der Ankunft der Johanniter im Jahre 1530 besiedelt war. Früher wurde die Stadt als 'Borgo del Castello' bezeichnet. Daraus Cospicuawurde der heutige Name Birgu. Valletta gab es zu dieser Zeit noch nicht. Den neuen Namen, Vittoriosa, bekam die Stadt nach der großen Belagerung der Türken. Vittoriosa bedeutet, 'die Siegreiche' und ist noch heute der Ehrenname der Stadt. In 1552 ließ der Großmeister Claude de la Sengle die Nachbarhalbinsel befestigen. Der reiche Orden gab vielen Menschen Arbeit und die beiden Landzungen waren schon bald überbevölkert. Die Folge war, dass sich viele Menschen zwischen den beiden Landzungen niederließen. Die Johanniter nannten diese Stadt Cospicua, das heutige Borma.

Diese drei Städe werden heute als 'Three Cities' bezeichnet. Sie sind alle älter als Valletta. Im Jahr 1571 zog der Orden nach Valletta um. Im Jahr 1638 wurden die Margerita Lines und in den Jahren (1670-80) die Cottonera Lines vollendet. Diese Verteidigungsgürtel sind noch heute gut zu erkennen.

Neues aus Malta

Kinnie im Malta Shop bestellen (24. März 2017)

Gozo hat ein Wahrzeichen weniger (8. März 2017)

TV Reportage in Malta - Deutsche Auswanderer gesucht (24. Januar 2017)

Die drei Buchten zwischen den Halbinseln werden als Kalkara, Dockyard Creek(zwischen Vittoriosa und Senglea) und French Creek(beheimatet den heutigen Hafen) bezeichnet. 1848 nam die Royal Navy im Dockyard Creek das erste Reparturdock in Betrieb.

Während des Zweiten Weltkriegs wurden die Städte, wegen des dortliegenden Hafens, stark bombadiert. Große Teile der Wohngebiete und Werftanlagen wurden zerstört.

Cottonera

5 stars Stimmen: 1 .

Kartenverzeichnis von Cottonera (Three Cities) - den Drei Städten


Cottonera(Three Cities) - die 'drei Städte': Vittoriosa, Cospicua und Senglea


Spam (bitte geben Sie bei Zahl die Zahlen aus dem Bild ein, um Ihre Anfrage abzusenden - dies ist ein Schutz gegen Spam): 

Ihr Kommentar dazu:         



Der Kommentar wird erst nach
einer Überprüfung freigeschaltet!

 
 
Noch keine Kommentare vorhanden.
 

Das könnte Sie interessieren:


Neue Navigation

Impressum | Kontakt | Sitemap | Unsere Richtlinien | Copyright 2006 - 2017 iMalta.de