imalta Frontpic
Reisebüro für Malta

Buchung & Beratung:
Web: http://tours.imalta.de/
Tel.: (+49) 07705 919 379
Fax: (+49) 07705 919 378
Email: info@imalta.de

Erfahrungsberichte:
Dietmar S. hat an den folgenden Reisen teilgenommen:Jeep Safari, Roller, Hotel in St. Julians mit Transfers und Fähre nach Malta
Das hat er über die Reisen zu sagen: Hallo Herr Wagner, da wir (leider) nun wieder a ... mehr

Auflüge in Malta
16 Ausflüge in Malta, Gozo & Comino

Unser Tipp: Ausflug zur Blauen Lagune bei Comino! Transfer von und zu Ihrer Unterkunft ist im Preis inbegriffen, als auch Getränke, ein Buffet mit ...
Jetzt alle Ausflüge ansehen >> Malta Ausflüge und Touren

Seite weiterempfehlen Seite drucken Seite zu den Favoriten Kommentar schreiben
Malta Hauptbushaltestelle in Valletta

Bus-System auf Malta

Im Juli 2011 wurde das maltesische Bussystem praktisch komplett umgestellt. Neben der Verabschiedung von den ikonischen gelben Bussen, die teilweise noch aus den fünfziger Jahren stammten, wurde zu diesem Zeitpunkt auch ein neues Ticket- und Bezahlungssystem einfgeführt. Das Bus-System ist relativ einfach zu verstehen. Ein Bus fährt immer in zwei Richtungen, in den meisten Fällen entweder von Valletta weg oder nach Valletta hinein. Vor dem Stadttor von Valletta ist ein riesiger Kreisverkehr mit einem großen Springbrunnen in der Mitte, bei welchem sich alle Busse treffen. Im allgemeinen wird zwischen diesen Routen unterschieden:

Touristen Karte von MaltaUnser Tipp, bestellen Sie die Touristen Karte von Malta bei uns im Shop, dort sind nicht nur alle Routen, sondern auch vergrößerte Karten von mehreren Gebieten (wie St. Julians, Sliema, etc.), als auch Touristeninformationen, Straßennamen + Verzeichnis, Straßennummern, und vieles mehr verzeichnet. >> Touristen Karte im Shop

Achtung: Man sollte für den Fahrschein immer Kleingeld parat haben. Größere Scheine können angenommen werden, ist aber in der Regel nicht der Fall.

Fahrpreise

Im neuen System gibt es differenzierte Preise für Inhaber einer maltesischen ID-Karte und Touristen. Das Standard zwei-Stunden Ticket, mit dem Sie auch zwischen Buslinien umsteigen können kostet für Einheimische 1,30 Euro, für Besucher 2,20 Euro. Ein Tagespass kostet 1,50 Euro für Einheimische und 2,60 Euro für Touristen.Desweiteren gibt es Mehrtagestickets für 7 (6,50 Euro mit Malta ID, 12 Euro für Touristen). Für Besitzer der Maltesischen ID Karte gibt es zudem Pässe für 30 (26 Euro) oder 90 Tage (72 Euro).

Arriva Saver Card

Arriva Saver CardInteressant könnte auch die Arriva Saver Card sein. Wenn Sie einen maltesischen Personalausweis besitzen, also für längere Zeit in Malta ansässig sind, können Sie eine bargeldlose Arriva Saver Card beantragen. Die Saver Card wird mit Mehrtagespaketen, also 7, 30 oder 90 Tagen aufgeladen. Nach der Aufladung müssen Sie die Karte lediglich bei der ersten Busfahrt an einem speziell dafür angebrachten Lesegerät aktivieren. Das Guthaben der Karte kann online, an einer der 29 Fahrscheinautomaten, an Arrivaverkaufsstellen sowie über die Kundenhotline 21 22 2000 aufgeladen werden.

Zusätzliche Ermäßigungen gibt es mit der Student Saver Card für Schüler und Studenten zwischen elf und sechzehn Jahren.

Springbrunnen vor VallettaTickets kaufen

Über die Insel verteilt gibt es 29 Fahrkartenautomaten. Zusätzlich gibt es direkte Verkaufsstellen am Valletta Busbahnhof, am Busbahnhof  Buġibba, in der Ankunftshalle des Flughafens sowie am Busbahnhof Victoria auf Gożo.

Ein wichtiger Hinweis ist, dass wenn Sie an der Bushaltestelle stehen und der gewünschte Bus am Anfahren ist, sollten Sie nicht vergessen Ihre Hand zu heben, ansonsten fährt er nämlich vorbei.
Jeder Bus hat eine Nummer in der Windschutzscheibe, diese Nummer gibt über den Fahrtweg des Busses aufschluss.

Die alten Busse und das Flair ist leider verschwunden: Noch was lustiges: Im Bus den "Halteknopf" zu finden ist nicht immer so einfach wie man sich das wohl denken könnte. Manche Busse benutzen Schnüre an denen man ziehen muss, andere einen Streifen auf den man drücken muss, bei wieder anderen scheint es so, als ob man sich über einen lustig machen will, weil es so viele Knöpfe gibt und man nicht einmal weiss welchen man drücken muss. Das Beste ist wenn man den Knopf nach langer Suche endlich gefunden hat, ihn dann drückt, aber dieser defekt ist. Das passiert oft!

Tipp: Schaut einfach welchen Knopf die anderen im Bus drücken um anzuhalten, oder fragt jemanden der neben euch sitzt. Falls er nicht das gleiche Problem hat, werdet ihr auf jedenfall eine freundliche Antwort erhalten.

Maltesischer BusFahrtzeiten: Die Busse in Touristengebieten, wie bei St. Julians, Sliema und Valletta, operieren alle paar Minuten. Bei diesen Strecken gibt es keinen festen Zeitplan. Strecken bei denen kein reger Verkehr ist, operieren nur jede 30 Minuten oder jede Stunde. Hier gibt es einen geregelten Ablauf, der aber nicht auf Fahrplänen, sondern in den entsprechenden Minutentakts geregelt ist. Bei Problemen können Sie jederzeit andere Personen oder den Busfahrer fragen, diese helfen Ihnen gerne weiter.

In den Bussen kann man Routenpläne auf denen alle Strecken und zusätzliche Details vorhanden sind erhalten.

Für mehr Informationen über die Busse in Malta sowie Fahrpläne (Routen, Preise, Sammelkarten) kontaktieren Sie uns bitte:
info@imalta.de

Bus-System auf Gozo

Der Bus ist das einzige öffentliche Verkehrsmittel in Gozo und Malta. Es ist auch das billigste Verkehrsmittel, verglichen mit dem Auto. In Gozo operieren die Busse jedoch nicht so oft wie in Malta. Im Zuge der Reform des Bussystems im Juli 2011 wurden auch die gozitanischen Busse gegen moderne Fahrzeuge ausgetauscht sowie die Buslinien umstrukturiert. Daher gibt es nun zehn Buslinien, die jeweils in jede Richtung einmal pro Stunde verkehren. Die Ausnahme ist Bus 301 zwischen der Hauptstadt Gozos, Victoria (Rabat), und dem Fährhafen nach Malta, Mġarr. mehr

Alle RoutenAirport 71, 72
Birgu 2
Birkirkara 41, 42, 43, 51, 52, 53
Birzebbuga 82
Bugibba 11, 12, 31, 41
Cirkewwa 11, 41
Dingli 52
Fgura 91
Gharghur 21, 23
Golden Bay 23
Gozo ferry 11, 41
mehr

Geschichte der Busse Die ersten Transportfahrzeuge in Malta, war die Malta Railway (Zugverbindung zw. Valletta und Rabat), Lastwagen und Droschken, welche von Pferden gezogen wurden. Den Bus gibt es seit 1905 in Malta. Dieser hat die ehemalige Zugverbindung sehr stark beeinträchtigt. Die Busse waren beliebter als der Zug. Ein zusätzlicher Faktor war der Preis, die Busse waren billiger. mehr



Spam (bitte geben Sie bei Zahl die Zahlen aus dem Bild ein, um Ihre Anfrage abzusenden - dies ist ein Schutz gegen Spam): 

Ihr Kommentar dazu:         



Der Kommentar wird erst nach
einer Überprüfung freigeschaltet!

 
 

Gampe:
Die Seite ist veraltet. Die Preise sind noch in LM. Seit 01.01.08 gilt in Malta der Euro. Die web-Adresse www.atp.com gibt es nicht! SCHWACH

Admin (Sebastian Wagner):
Vielen Dank für diesen Hinweis. Die Preise wurden auf Euro umgestellt, die Webadresse wurde korrigiert - der Link war jedoch korrekt. Weitere Kritik an uns ist jederzeit willkommen. Mfg, iMalta (admin)

Matthias:
Nicht tragisch, aber bei einigen Fahrten ist ein Betrag von €0,54 fällig.

Max:
Gute Infos! Wie sieht es mit Taxis aus? Suche Infos vom Ramla Bay nach Mgarr Port?

Max:
Gute Infos! Wie sieht es mit Taxis aus? Suche Infos vom Paradise Beach nach Mgarr Port?

inte:
Taxis am besten auf Bestellung. Ich hab die Nummer eines Fahrers immer dabei, wenn ich ohne Auto auf Gozo bin: Es ist Nicolas vom 24 Hour Taxi Service auf Gozo, Taxi nr. 222, Handy-Nr +356 9945 9390.

Claire:
Wie lange braucht man mit dem Bus von St.Pauls Bay nach Paceville? Oder wie viel kostet ein Taxi bis dorthin??

Admin:
Man benötigt ungefähr 15 - 25 Minuten mit dem Bus (abhängig vom Verkehr und der Jahreszeit). Es gibt ein Sammeltaxi bei Wembleys in Paceville. Dort zahlt man dann deutlich weniger, da die Kosten geteilt werden! Die Kosten für ein Taxi sind sehr unterschiedlich (Schwarze/Weiße Taxi) - leider können wir zu den Preisen keine genauen Auskünfte geben!

Tourilady:
Hallo,gibt es auf Malta sowas wie Monats- oder Jahreskarten. Auf der offiziellen Seite seh ich nur 7 Tage Tickets...

Admin:
Soweit wir wissen gibt es keine Monats- oder Jahreskarten, sondern nur höchstens 7-Tage Tickets, wie Sie schon gesagt haben.

Domenico:
Informative Seite, würde mich aber interessieren,welcher Bus man nehmen muss nach Mellieha Bay zu gelangen?

Admin:
Nach Mellieha fahren folgende Busse: 43, 44, 45, 48 und 645!

sam:
Prima bussystem, wen man die bus-map lesen und verstehen kann! Aber Vorsicht:Zugluft inbegriffen. Pollover und Mütze ratsam, Türen und Fenster meist offen, auch bei Wind und Wetter!i

Isabelle:
Welche Busse fahren nach swieqi?

Susanne:
Hallo, super Infos. Wir kommen am Krezfahrtterminal in Valletta an und wollen mit dem Bus zur Golden Bay. Laut Busfahrplan fährt der Bus nur ab Sliema. Oder gibt's auch einen Bus ab Valletta?

Admin:
Generell fahren alle Busse ab Valletta. Am besten Sie bestellen sich den Busfahrplan von Malta im Buchshop: www.imalta.de/literatur/literatur-karten.php Falls Sie eine genauere Antwort möchten, nutzen Sie bitte unser Forum: forum.imalta.de Mfg, iMalta-Team

Margit:
Wie komme ich am 6.November zwischen 17.20 und 18.00 Uhr problemlos vom Flughafen zum Grand Hotel Excelsior.

Rolf:
Bitte die neuen Busverbindungen aufnehmen.Arriva

Admin:
Die neuen Busverbindungen werden in den kommenden Tagen aufgenommen!

OlliG:
Hallo, von wann genau sind die Infos zu den Buslinen hier? Mir scheint, dass ich das ständig ändert. Und die Arriva-Seite ist auch völlig unbrauchbar ;(

Admin:
Die Infos sind von diesem Jahr - von vor einigen Wochen!

Udo:
Die Infos sind ja vollkommen veraltet. Arriva gibt's schon seit einem Jahr nicht mehr. Das macht jetzt Public Transport Malta.Das 7 Day - Ticket kostet jetzt auch für Touristen 6,50€

kjj:
Folgende Fragen:1. Kann man das 7 Tage ticket auch im Bus kaufen? Oder wo sonst?2. Ist das 7 Tage ticket innerhalb 14 Tagen gültig, oder nur an hintereinander folgenden Tagen?3.) Gilt dieses ticket auch für Gozo?Vielen Dank

Matze:
Hallo mit welchem Bus komme ich vom Flughafen nach Ix- Xaghra?Danke


 

Das könnte Sie interessieren:


Neue Navigation

Impressum | Kontakt | Sitemap | Unsere Richtlinien | Copyright 2006 - 2017 iMalta.de