imalta Frontpic
Reisebüro für Malta

Buchung & Beratung:
Web: https://de.maltaexcursion.com/
Tel.: (+49) 07705 919 379
Fax: (+49) 07705 919 378
Email: info@imalta.de

Erfahrungsberichte:
Dietmar S. hat an den folgenden Reisen teilgenommen:Jeep Safari, Roller, Hotel in St. Julians mit Transfers und Fähre nach Malta
Das hat er über die Reisen zu sagen: Hallo Herr Wagner, da wir (leider) nun wieder a ... mehr

Auflüge in Malta
16 Ausflüge in Malta, Gozo & Comino

Unser Tipp: Ausflug zur Blauen Lagune bei Comino! Transfer von und zu Ihrer Unterkunft ist im Preis inbegriffen, als auch Getränke, ein Buffet mit ...
Jetzt alle Ausflüge ansehen >> Malta Ausflüge und Touren

Seite weiterempfehlen Seite drucken Seite zu den Favoriten Kommentar schreiben
Bild mit 31634 Bytes

Kreuzfahrten stark im Kommen

Freitag, 06. Juni 2008

Die Insel Malta wird zunehmend zum Kreuzfahrtmagneten. Die Insel ist besonders attraktiv, da die Schiffe nach einer eindrucksvollen Einfahrt, vorbei an Valletta zur einen und den “Three Cities” zur anderen Seite, im größten Naturhafen des Mittelmeers zur Längsseite anlegen können. Immer mehr Kreuzfahrtanbieter nehmen daher mittlerweile Malta in ihre Routen auf. Nach einem eintägigen Stopp im Grand Harbour machen sich die meisten Anbieter weiter auf den Weg nach Tunesien oder Spanien.

Nach einer kulinarischen Stärkung in einem der vielen Restaurants an der erst im neuen Jahrtausend renovierten Valletta Waterfront kann ein Tag in Malta je nach individuellem Geschmack gestaltet werden. Die alten Lager- und Handelshallen der Valletta Waterfront waren nach ihrer kompletten Zerstörung im Zweiten Weltkrieg mehr und mehr verfallen. Vierzig Jahre lang standen diese einst so wichtigen Häuser leer, bis die Betreiber der Pinto Wharf Anlegestelle, Viset, die Gegend im neuen Jahrtausend komplett renovierte und in ein Amüsierviertel für Einheimische und Touristen verwandelte. Heute reihen sich in der vor allem in den Sommermonaten gut besuchten Gegend Restaurants und Souvenirläden aneinander.

Für die Touristen der Kreuzfahrtschiffen ist von hier aus die Hauptstadt Valletta innerhalb weniger Minuten zu Fuß oder per Schuttlebus erreichbar. Alternativ bieten verschiedene Veranstalter thematische Tagestouren über die gesamte Insel an. Die Größe Malta spielt auch im Kreuzfahrtgeschäft eine wichtige Rolle. In kaum einem Land kann in solch zeitlich begrenzten Umständen ein umfassendes Bild des gesamten Landes erhascht werden.

Dass das Geschäft mit den Kreuzfahrten in Malta sehr erfolgreich ist, lässt sich an den Zahlen der National Statistics Office erkennen: Allein im April 2008 hatten 21,5% mehr Besucher als im Vorjahresmonat im Grand Harbour Halt gemacht. Für das gesamte Jahr erwarten sich die Betreiber der Pinto Wharf einen Anstieg von 9% auf eine halbe Million Besucher. Allein durch Kreuzfahrten würden somit weit mehr Besucher auf die Insel kommen, als Einheimische in Malta wohnen (derzeit hat die Insel rund 400 000 Einwohner).

Der verkehrsreichste Tag im ersten Halbjahr 2008 war der 2. Mai, an dem sechs Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig im Hafen anlegten. 12 799 Besucher ergossen sich an jenem Freitag über die Hauptstadt der Insel und bescherten dem verstorbenen ersten Präsidenten Maltas, Sir Anthony Mamo, bei einem Trauerzug durch Valletta unerwartet die letzte Ehre.

Führende maltesische Reiseveranstalter wie SMS Travel und Mondial freuten sich im vergangenen Monat vor allem über die neue Kooperation mit den norwegischen Anbietern NCL. Die “Nordic Gem” wird in diesem Jahr auch den Grand Harbour ansteuern. Der Luxusliner verfügt über zehn Hotels, elf Bars und Lounges, drei Swimming Pools, einen “Schiff im Schiff” Komplex mit eigenen Höfen und Schwimmzonen, sowie einem Spa- und Fitnesszentrum, Sportplätzen, Kegelbahnen und vielem mehr. Auch andere große Namen wie Aida, MSC und Costa haben Malta mittlerweile im festen Programm mit Korsika, Italien und Tunesien. Es gibt zwar auch Kreuzfahrten mit mehrtägigen Aufenthalten, doch die Masse der Anbieter liegen nur einen Tag lang im Grand Harbour vor Anker. Rund 85% der Besucher kommen aus Deutschland, Italien und Spanien.

Um dem Ansturm von Besuchern auch in Zukunft standhalten zu können soll die Pinto Wharf daher ausgeweitet werden. Durch das Einreißen einer Hafenmauer sollen in Zukunft drei große Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig hintereinander anlegen können. Die Arbeiten sollen allerdings erst Ende des Jahres bei sinkenden Besucherzahlen begonnen werden. Als Langzeitlösung erwägen Politik und Betreiber mittlerweile auch alternative Anlegestellen auf der anderen Seite der Vallettahalbinsel, im Marsamxett Hafen.

Steigende Zahlen im Kreuzfahrtgeschäft bringen auch die maltesische Politik und Öffentlichkeit zur Diskussion. Vor allem die Hauptstadt Valletta soll für Tagesbesucher in Zukunft einladender und prächtiger gestaltet werden. Der jahrelange Streit über den Wiederaufbau des Opernhauses und eine Umgestaltung des Stadttores ist daher wieder neu entfacht.

Dass die Anlegestelle erweitert werden muss zeigte sich im vergangenen Monat. Nach ihrem ersten Besuch in Malta rammte die Queen Victoria beim “Ausparken” den Teil einer Hafenmauer. Auch wenn weder Schiff noch Passagieren etwas passiert war, verzögerte sich die Abfahrt aufgrund von Kontroll- und Vorsichtsinspektionen um zwölf Stunden. Für das Riesenschiff aus Southhampton war der Grand Harbour bei ihrem ersten Besuch in Malta dann scheinbar doch zu klein.

O. Gippner





Ihr Kommentar dazu:         


Der Kommentar wird erst nach
einer Überprüfung freigeschaltet!

 
 
Noch keine Kommentare vorhanden.
 

Alle Nachrichten durchsuchen:


Nachrichten

Bild mit 40781 Bytes

Kinnie im Malta Shop bestellen - 24. März 2017

Bestellen Sie jetzt Kinnie bei uns im Malta Shop. Ab heute ist Verkaufsstart des Maltesischen Erfrischungsgetränks. Holen Sie sich ein Stück Malta nac... mehr

Bild mit 19284 Bytes

Gozo hat ein Wahrzeichen weniger - 8. März 2017

Maltas berühmtes Wahrzeichen (Azure Window) ist leider nach dem anhaltenden Sturm der letzten Tage in sich zusammen gebrochen. Das Azure Window war üb...

TV Reportage in Malta - Deutsche Auswanderer gesucht - 24. Januar 2017

Für eine dreißigminütige Reportage (deutscher Fernseh-Sender) in Malta suchen wir Deutsche Auswanderer, die uns Einblicke in ihre Insel und ihren Allt... mehr

Weitere Malta Infos/News:

Malta Osterangebot

Malta Kalender 2015

Sprachkurse nach Malta ab 909 Euro für zwei Wochen

Kinnie im Malta Shop bestellen

Ab 138,68 Euro nach Malta mit iMalta.de



Verwandte Themen:


Gozo hat ein Wahrzeichen weniger

Touren, Aktivitäten und Ausflüge in Malta

Impressionen aus Malta – Tisch-/Wandkalender

Malta Kalender 2014

Malta: Prachtunterkünfte in GOZO

Freitauchen an den schönsten Spots GOZOs

Rundfahrt zum St. Lawrence Firework in Malta

Neue Ausflüge für Malta, Gozo und Sizilien

Immer aktuell: iMalta.de

THE ROLEX MIDDLE SEA RACE (Segelregatter)



Weitere Themen:


Touren, Aktivitäten und Ausflüge in Malta - 9. März 2016

Seit geraumer Zeit ist das neue Reiseportal für Touren, Ausflüge und Aktivitäten in Malta online. Besuchen Sie es und informieren Sie sich über die besten Ausflüge die auf den maltesischen Inseln angeboten werden. mehr

Bild mit 966785 Bytes

Malta Osterangebot - 28. Februar 2015

2 Wochen Malta mit dem Premium Sorglos Paket von Linguprof.com. Besuchen Sie unsere qualitative Sprachschule im Herzen von Sliema und nehmen Sie an 20 Unterrichtseinheiten pro Woche für 2 Wochen teil. Ebenfalls im Preis inkludiert ist die Unterkunft (auch Gastfamilie möglich), die Anmeldegebühr, Kursmaterial, Flug ab ausgewählten Airports in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Flughafentransfer und Reisepaket. mehr

Bild mit 309006 Bytes

Malta Kalender 2015 - 3. Dezember 2014

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder unseren beliebten Malta Kalender an. Bestellungen nehmen Sie über unseren online Shop vor. mehr


Das könnte Sie interessieren:


Neue Navigation

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Sitemap | Unsere Richtlinien | Copyright 2006 - 2020 iMalta.de